2. May 2016: »monday without you« in Leipzig

Urheber: anonym Lizenz: CC BY-NC 4.0

Unter dem Motto »monday without you« zogen am 2. Mai 2016 etwa 60 Personen vom Stadtteil Gohlis in die Leipziger Innenstadt. Sie demonstrierten nicht nur gegen den »Legida«-Aufmarsch am gleichen Abend, sondern auch gegen rassistische Bürgerinitiativen, die NPD und die »Offensive für Deutschland«, die das Viertel in den letzten Jahren als Aktionsort gewählt hatten, um u.a. gegen eine geplante Moschee zu hetzen.

Vor dem Haus der »Burschenschaft Arminia« sammelten sich währenddessen mehrere Männer, die das Haus demonstrativ beschützen wollten. Darunter befanden sich der »Identitären«-Anhänger und AfD-Kommunalwahlkandidat Felix K., der AfD-Funktionär Roland Ulbrich sowie Silvio Rösler, Kopf der neonazistischen »Offensive für Deutschland«.